Anti-Schnarch-Training in München

 

Für wen ist eine Anti-Schnarch-Therapie sinnvoll?

Schnarchen ist ein weitverbreitetes Leiden bei Personen jeden Alters. Als Schnarchen bezeichnet man ein Geräusch, das in den oberen Atemwegen eines schlafenden Menschen erzeugt wird. Mit zunehmendem Alter schnarchen rund 60 % der Männer und 40 % der Frauen. Etwa 10 % der Kinder schnarchen. Bei sehr ausgeprägtem Schnarchen kann es zu einer Verminderung der Sauerstoffversorgung und in der Folge zu einer Störung des Schlafes kommen. Häufig leiden die betroffenen Personen schon lange unter den Folgen und Einschränkungen von Schnarchen oder Schnarchapnoe (Atemaussetzer).

Aus Erfahrung führt häufig erst der letzte, oder gar kein Weg, zum Logopäden – obwohl hierdurch mit intensivem Training eine deutliche Verbesserung des Schlafens und somit der Schlafqualität in der Nacht erreicht werden kann.

Es wird vorausgesetzt, dass die zu behandelnde Person viel Eigeninitiative zum Üben mitbringt. Nur durch regelmäßiges, intensive Übungsdurchführung können schnelle Erfolge erzielt werden. Lediglich bei starkem Übergewicht, sowie übermäßigem Alkoholkonsum ist die von uns angebotene Therapiemethode unwirksam.

 

Logopädische nonron® – Technik gegen Schnarchen

Die nonron® Methode ist eine neue logopädische Therapiemethode, um Schnarchen dauerhaft zu beseitigen bzw. zu verbessern. Das Prinzip beruht auf Stärkung und Straffung der Muskulatur im Mund-Rachen-Bereich, so dass kein Kontakt der einzelnen Bereiche mehr möglich ist. Sobald sich die Strukturen im oralen Trakt nicht mehr berühren, ist auch ein Schnarchgeräusch nahezu unmöglich.

Die nonron® Methode basiert auf einer Kombination aus Saug-, Schluck-, Atem- und Kehlkopfübungen. So soll die erschlaffte Muskulatur von Gaumensegel, Zunge, Zäpfchen und Rachen langfristig gestrafft werden.

 

Wer bezahlt die Anti-Schnarch-Therapie?

Da es sich um ein muskuläres Ungleichgewicht im orofazialen Bereich handelt, ist eine ärztliche Verordnung für die logopädische Behandlung möglich. Die Behandlung wird dann bei Kassenpatienten unter 18 Jahren komplett von der Krankenkasse übernommen, über 18 muss eine gesetzliche Zuzahlung von 10% des Rezeptwertes und 10€ Verordnungsgebühr selbst bezahlt werden.

Selbstverstädlich ist das Anti-Schnarch-Training auch als Selbstzahlerleistung möglich.

Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an!

 

Terminvereinbarung zum Anti-Schnarch-Training

Kontaktieren Sie uns bei Rückfragen oder zur Terminvereinbarung gerne telefonisch unter der 089/92771222 oder per Email an praxis@logo-spot.de.